Ortsverein  Asperg   

DRK bietet Hilfe für Senioren für die Covid-19 Schutzimpfungen

Pressemitteilung   Ludwigsburg, den 12.01.2021

Der DRK Kreisverband Ludwigsburg e.V. bietet zum Start des Kreisimpfzentrums im Landkreis Ludwigsburg einen besonderen Service für impfberechtigte Senioren an.

Die schwierige Terminvergabe und die langen Wartezeiten bei der Terminhotline, sowie die Schwierigkeiten und die Risiken der Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln, haben das DRK veranlasst, Seniorinnen und Senioren einen rund-um Service für diese wichtige Schutzimpfung anzubieten. Berechtigte Seniorinnen und Senioren können ab dem 18.01.2021 unter der Hotline 07141/120222 Ihren Impfwunsch äußern, das DRK vereinbart dann beide Impftermine und organisiert einen Transport zum Impfzentrum, unsere Fahrer begleiten die zu Impfende Person bis ins Impfzentrum und bringen Sie anschließend wieder nach Hause. Die Kosten für dieses Angebot übernimmt unter bestimmten Voraussetzungen die Krankenkasse. Unsere Hotline berät die Anrufer hierzu gerne. „Dieses Angebot eignet sich für gehbehinderte Personen und Personen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind. Sollten die zu impfenden Personen liegend transportiert werden müssen, berät die Hotline gerne über Möglichkeiten in dieser Situation“ informiert Steffen Schassberger, Organisator der Aktion. Selbstverständlich kann der Terminservice auch ohne Transport genutzt werden. 

Der DRK Kreisverband Ludwigsburg e. V. möchte mit diesem Service, die Möglichkeiten für pflegebedürftige Personen, die in einem häuslichen Umfeld gepflegt werden, eine Impfung zu erhalten nachhaltig verbessern und Seniorinnen und Senioren unterstützen, die nicht die Möglichkeit haben, zum Beispiel eine Online Terminvergabe zu nutzen. 


„Wir hoffen mit diesem kleinen Beitrag, die Pandemiesituation zu verbessern und Angehörige vulnerabler Gruppen besser zu schützen. Die Transporte finden natürlich unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen statt“ so Kreisgeschäftsführer Wolfgang Breidbach.




Menschenansammlungen vermeiden - Menüservice „Essen auf Rädern“

In Zeiten des Corona-Virus sollen größere Menschenansammlungen vermieden werden wie sie bspw. in Lebensmittelgeschäften der Fall sind. Des Weiteren sind vor allem ältere Menschen stark infektionsgefährdet.
Damit Sie auch weiterhin gut versorgt sind, möchten wir Ihnen unseren Menüservice „Essen auf Rädern“ anbieten. Sie können unter vielen verschiedenen bereits vorkonfektionierten Wochensortimenten wählen.
Die Auslieferung erfolgt tiefgekühlt einmal in der Woche. Zur Aufbewahrung sollten Sie im Tiefkühlfach für sieben kleine Menüschalen Platz haben und zur Zubereitung lediglich ein Wasserbad oder eine Mikrowelle besitzen.
Bei Interesse oder Fragen, melden Sie sich einfach telefonisch unter der Rufnummer (07141) 120-239 oder per E-Mail an rieker@drk-ludwigsburg.de
  


Die Rotkreuzdose. Kleine Dose, große Hilfe.

 

Für die Idee der Rotkreuzdose gibt es viele Namen, der Grundgedanke ist jedoch immer derselbe. 
Unkomplziert sollen Helfern in Notsituationen Informationen über einen Menschen zur Verfügung gestellt werden. 
Im Kühlschrank – als Ort der in beinahe jedem Haushalt einfach zu finden ist.

Die Idee, welche ursprünglich aus Großbritannien stammt und dort tausendfach Anwendung findet, ist so einfach 
und doch genial. Das Deutsche Rote Kreuz greift den Ansatz auf, um die Bürgerinnen und Bürger in der 
Notfallvorsorge zu unterstützen.

Die Dose beinhaltet ein Datenblatt auf dem die wichtigsten Eckdaten Ihrer Gesundheit erfasst werden können 
sowie zwei Aufkleber für die Innenseite der Wohnungstüre und den Kühlschrank. Auch weiterführende 
Informationen wie Medikamentenpläne finden Platz in der Rotkreuzdose.

Die Dose können Sie bei uns noch am Freitag, den 20.12.2019 ab 19 Uhr im DRK-Versinsheim 
in der Südl.Friedrichstrasse 8 für 2 € erwerben.

Falls Sie sich überlegen auch anders helfen zu wollen, 
dann setzen Sie ein Zeichen und werden DRK Mitglied !
 

Egal ob passiv oder aktiv – wir können jeden gebrauchen ob jung oder alt. Als Bereitschaftsmitglied, Helfer bei Veranstaltungen oder Fördermitglied – bei uns ist jeder willkommen.

Bei Interesse dürfen Sie gerne Freitag abends ab 19 Uhr an unseren Bereitschaftsabenden in unserem 
Vereinsheim in der Südl. Friedrichstrasse 8 vorbei schauen oder uns bei unseren Veranstaltungen ansprechen. 
Wenn Sie mehr über den Ortsverein erfahren wollen, können Sie sich gerne 
unsere Bereitschaftsleitung per Email bereitschaftsleiterin(a)drk-ov-asperg.de kontaktieren.

 




























































Ausbildung der Bereitschaft

Lesen Sie in folgendem kurzen Bericht über die letzte Ausbildung unser Bereitschaft

Sprechfunklehrgang


Aktives Mitglied werden

Aktives Mitglied im DRK

Können Sie im Notfall helfen? Nein? --> Aktiv werden ist einfach...






Nach Oben

Termine.

12. Januar 2020 (So) Rotkreuz Café, Vereinsheim, Südliche Friedrichstraße 8,   14 – 17 Uhr.
14. Februar 2020 (Fr) 95. Jahreshauptversammlung, Vereinsheim,    20.00 Uhr
24. Februar 2020 (Mo) Blutspendeaktion, Keltensaal, Marktplatz 2, Asperg,   15.30 – 19.30 Uhr.
09. Februar 2020 (So) Rotkreuz Café, Vereinsheim, Südliche Friedrichstraße 8,   14 – 17 Uhr.






Nach Oben

Jugendrotkreuz.

jrk logo
Jugendrotkreuz für 7-16 jährige

Es finden zur Zeit keine regelmäßigen Treffen beim Ortsverein Asperg statt.

Einmal jährlich veranstallten wir, gemeinsam mit den örtlichen Grundeschulen, einen Erste Hilfe Kurs für interessierte Viertklässler.


Nach Oben

Kinderkleidermarkt.

Die Bilder der letzten Kinderkleidermärkte zeigen Ihnen das große Angebot der verschiedensten Artikel.
Zu äußerst günstigen Preisen werden Kinderkleider für den kommenden Sommer / Winter angeboten.
Schuhe, nahezu neuwertig, können probiert und ausgewählt werden.
Alles, was Sie für Ihr  Kind brauchen, liegt auf Tischen sortiert für Sie bereit.
Kommen Sie vorbei und freuen Sie sich auf das riesige Angebot.

Nach Oben
www.drk-ov-asperg.de